Einsatz von DGB und youngcaritas für ein breites demokratisches Bündnis

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Siegen-Wittgenstein und youngcaritas Siegen haben vor der Kommunalwahl und der Integrationsratswahl am 13. September 2020 eine Landesinitiative vom DGB-NRW und dem Präsidenten des Landtags, André Kuper, aufgegriffen und einen regionalen Aufruf zur Stärkung unserer Demokratie unter der Überschrift „Gemeinsam Demokratie stärken“ auf den Weg gebracht.

In den vergangenen Tagen haben Siegen-Wittgensteins DGB-Chef Ingo Degenhardt und Anne Ploch, Projektverantwortliche von youngcaritas Siegen, mögliche Unterstützerinnen und Unterstützer kontaktiert und für ihr Vorhaben geworben - und das mit großem Erfolg. Zwanzig Personen aus Kirchen, Religionsgemeinschaften, Unternehmen, Gewerkschaften, der Wohlfahrtspflege, Integrationsrat, Schüler- und Jugendvertretungen sowie Studierendenvertretungen tragen diesen Aufruf mit und haben ihn unterzeichnet.

„Nirgends können die Chancen guter Politik so hautnah erlebt werden wie in der eigenen Gemeinde, der Stadt, dem Kreis oder dem Regionalverband. Nirgends können Sie so unmittelbar Einfluss nehmen wie bei den Wahlen auf kommunaler Ebene“, heißt es in dem gemeinsamen Aufruf. Für Ingo Degenhardt ist Folgendes wichtig: „Wir wollen mit unserer Initiative deutlich machen, dass jede Stimme für demokratische Bewerberinnen und Bewerber eine Stimme für Toleranz, für Vielfalt und Zusammenhalt ist. Es ist eine Stimme für die Demokratie und eine Stimme für die Stärkung des so wichtigen Ehrenamtes, auch bei uns im Kreisgebiet. Gehen Sie wählen, Ihre Stimme hat ein starkes Gewicht. In unseren Kommunen stellen wir gemeinsam die Weichen für Chancengleichheit und das Funktionieren von Demokratie.“

Anne Ploch hat besonders die junge Generation und hier auch diejenigen, die zum ersten Mal wählen dürfen, im Fokus: „Viele Jugendliche wissen gar nicht, dass sie schon mit 16 Jahren zur Wahl gehen dürfen, auch diesen Aspekt wollen wir mit unserer Initiative deutlich machen. Ich appelliere daher auch an Eltern und an die Lehrerinnen und Lehrer, dies in den letzten Tagen vor der Wahl noch einmal ganz deutlich zu unterstützen. Neben der Motivation der jungen Generation ist ebenfalls eine hohe Wahlbeteiligung bei den Wahlen zu den Integrationsräten für die Stärkung unserer Demokratie wichtig.“

In dem Wahlaufruf heißt es unter anderem: „Durch die aktuellen Herausforderungen – ob COVID-19-Pandemie oder Klima- und demokratischer Wandel – müssen die Lebensverhältnisse in unseren Städten und Gemeinden zukunftssicher ausgerichtet werden. Gehen Sie zur Wahl, geben Sie Ihre Stimme ab – Wir zählen auf Sie!

Wahlaufruf für ein demokratisches Siegen-Wittgenstein

Die Unterstützer des Wahlaufrufs:

Matthias Vitt, Vorstand Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. - Ingo Degenhardt, Vorsitzender DGB Kreisverband Siegen-Wittgenstein  - Karl-Hans Köhle, Dechant Dekanat Siegen  - Peter-Thomas Stuberg - Superintendent Evangelischer Kirchenkreis Siegen - Werner Stettner, Vorstand Gesellschaft für Christlich-Jüdische  Zusammenarbeit  Siegerland e.V.  -  Dr. Thorsten  Doublet,  Geschäftsführer  Arbeitgeberverbände  Siegen-Wittgenstein  -  Jürgen  Haßler,  Hauptgeschäftsführer  Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd - Önder Sahin, Vorsitzender Integrationsrat der Universitätsstadt Siegen - Dr. Andreas M. Neumann, Geschäftsführer AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe - Horst Löwenberg, Geschäftsführer Der Paritätische Siegen-Wittgenstein/Olpe e.V. - Marco Karsten, Geschäftsführer Deutscher Mieterbund Siegerland und Umgebung e.V.  - Robert Müller, Vorsitzender Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein  e.V.  -  Torsten  Stephany,  Vorsitzender  Stadtjugendring  Siegen  e.V.  -  Anne  Ploch, Projektverantwortliche youngcaritas Siegen, - Alexander Steltenkamp, Vorsitzender AStA der Universität Siegen - Leopold Schlüter, Sprecher Bezirksschüler*innenvertretung Siegen-Wittgenstein - Yannik Steinseifer, DGB-Jugend Siegen-Wittgenstein - Ottmar Haardt, 1. Vorsitzender Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V. - Winfried Hofmann, Leiter Volkshochschule Siegen

DMB-Online-Shop

Im Shop erhältlich:

Sonderkonditionen und Mitglieder-Rabatte bei

und weiteren Partnern des DMB Siegerland und Umgebung e.V..

Verbraucherschutz benötigt?

Besuchen Sie die Verbraucherzentrale in Siegen.

Seite durchsuchen

Sonderkonditionen und Mitglieder-Rabatte bei

und weiteren Partnern des DMB Siegerland und Umgebung e.V..

Mieterführerschein!

Unser Leitfaden hilft den Traum von der ersten eigenen Wohnung zu verwirklichen und unnötige Kosten und Ärger zu vermeiden.

Mieterführerschein

Energiekosten sparen?

Senken Sie den unnötigen Ausstoß von Treibhausgasen und entlasten Sie dadurch Ihren Geldbeutel - mit den kostenlosen Energiespar-Checks von co2online.

Zu den OnlineChecks...

nach oben