Neuer Betriebskostenspiegel für Nordrhein-Westfalen

Die Mieter in Nordrhein-Westfalen zahlen im Durchschnitt 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten (z.B. Aufzug, Gartenpflege) zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu 3,12 Euro pro Quadratmeter betragen. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Betriebskostenspiegels, den der Deutsche Mieterbund jetzt auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2011 vorlegt. NRW liegt damit leicht unter dem Bundesdurchschnitt, der derzeit bei 2,20 Euro pro Quadratmeter liegt.

Größter Kostenfaktor sind auch in diesem Jahr wieder die Heizkosten mit 0,96 Euro pro Quadratmeter. Grund hierfür ist in erster Linie die steigende Preisentwicklung für Öl, Gas und Fernwärme. Auch im Verhältnis zum Vorjahr(0,87 Euro) ist hier nochmal eine Kostensteigerung zu verzeichnen. Für „warme Betriebskosten“ (Warmwasser und Heizung) ergibt sich damit für eine Wohnung von 80 Quadratmetern rund 1.200 Euro Nebenkosten pro Jahr. Insgesamt machen die warmen Betriebskosten 2011 damit rund 55 Prozent aller tatsächlichen Betriebskosten aus. Im Verhältnis zu 2012 sind vor allem die Kosten für Wasser inklusive Abwasser von 0,44 Euro auf.0,35 Euro pro Quadratmeter leicht gesunken.

Download:

Betriebskostenspiegel 2013 für NRW (Abrechnungsjahr 2011)

Weitere Betriebskosten- und Heizspiegel finden Sie hier.

DMB-Online-Shop

Im Shop erhältlich:

wohnen_in_der_eigentumswohnung
Wohnen in der Eigentumswohnung
6,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Seite durchsuchen


Sonderkonditionen und Mitglieder-Rabatte bei
und weiteren Partnern des DMB Siegerland und Umgebung e.V.

Energiekosten sparen?

Senken Sie den unnötigen Ausstoß von Treibhausgasen und entlasten Sie dadurch Ihren Geldbeutel - mit den kostenlosen Energiespar-Checks von co2online.

Zu den OnlineChecks...

Mieterführerschein!

Unser Leitfaden hilft den Traum von der ersten eigenen Wohnung zu verwirklichen und unnötige Kosten und Ärger zu vermeiden.

Mieterführerschein

nach oben