Befristete Alt-Mietverträge mit Verlängerungsklausel nur kündbar zum vereinbarten Ablauftermin

Urteil des Bundesgerichtshofs schlecht für Mieter, aber richtig

„Die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofs ist schlecht für Mieter, aber im Ergebnis richtig“, kommentierte der Präsident des Deutschen Mieterbundes (DMB), Dr. Franz-Georg Rips, die Entscheidung des Bundesgerichtshofs (VIII ZR 257/06). Das höchste deutsche Zivilgericht hat entschieden, dass vor der Mietrechtsreform 2001 abgeschlossene befristete Mietverträge mit Verlängerungsklausel nach wie vor wirksam sind und nur zum vertraglich vereinbarten Ablauftermin gekündigt werden können.

Nach Darstellung des Deutschen Mieterbundes hatten Mieter und Vermieter einen auf sieben Jahre befristeten Mietvertrag abgeschlossen, der ursprünglich bis zum 31. Juli 1998 lief. Zusätzlich war vereinbart, dass sich der Vertrag jeweils um ein Jahr verlängert, falls er nicht mit der gesetzlichen Kündigungsfrist – zwischen 3 und 12 Monate – zu seinem Ablauftermin gekündigt wird.

Der Bundesgerichtshof erklärte heute, dass eine solche vertragliche Regelung nach dem bis zur Mietrechtsreform geltenden Recht wirksam war. Aufgrund von Übergangsvorschriften hat sich auch an der Rechtslage für die vor September 2001 abgeschlossenen Verträge bis heute nichts geändert.

„Seit September 2001 sind diese befristeten Mietverträge mit Verlängerungsklausel dagegen unwirksam“, erklärte Mieterbund-Präsident Rips. „Das BGH-Urteil hat im Übrigen zwei Konsequenzen. Die alten befristeten Mietverträge mit jährlicher Verlängerungsklausel können nur einmal im Jahr gekündigt werden, zum vereinbarten Ablauftermin – im vorliegenden Fall immer nur zum 31.7. Dabei muss der Mieter nach unserer Meinung, auch wenn der BGH die Frage offen gelassen hat, aber nur eine Kündigungsfrist von drei Monaten einhalten. Die Klausel im Mietvertrag, wonach die Kündigungsfrist je nach Wohndauer zwischen 3 und 12 Monaten liegt, ist für Mieter unwirksam.“

DMB-Online-Shop

Im Shop erhältlich:

mietspiegel_siegen_2013_11_01
Mietspiegel Altkreis Siegen 2013
3,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Seite durchsuchen


Sonderkonditionen und Mitglieder-Rabatte bei
und weiteren Partnern des DMB Siegerland und Umgebung e.V.

Energiekosten sparen?

Senken Sie den unnötigen Ausstoß von Treibhausgasen und entlasten Sie dadurch Ihren Geldbeutel - mit den kostenlosen Energiespar-Checks von co2online.

Zu den OnlineChecks...

Mieterführerschein!

Unser Leitfaden hilft den Traum von der ersten eigenen Wohnung zu verwirklichen und unnötige Kosten und Ärger zu vermeiden.

Mieterführerschein

nach oben